Mein momentanes Übergangsauto, da der M42 Motor meines E30 Touring (vorübergehend) das Zeitliche gesegnet hat.

1996er 318ti Compact in tobagoblau-metallic mit M44 Motor, ABS, ASC+T, M-Paket, M-Fahrwerk, Soundsystem, elektrischem Schiebedach, elektrischen Fensterhebern, kleinem BC und Teilleder-Sportsitzen. Ich muß sagen, der Kurze macht Spaß und es liegen Welten zwischen dem M44 und dem M42 im E30, viel mehr als die +4PS auf dem Papier vermuten lassen. Nach zwei Tagen Fahren zeigt der BC einen Durchschnittsverbrauch von 8,3l an. So kann's von mir aus weitergehen. Eigentlich soll er ja nur Mittel zum Zweck sein, aber vielleicht spendiere ich ihm doch ein paar kleine Schönheitsreparaturen, Eibach-Federn, weiße Blinker, andere Rückleuchten, eine Spoilerlippe und schöne Sommerräder? Wer weiß, wer weiß?

 

 

Ausstattung

Fahrzeugangaben

Art Wert
Fahrgestellnummer WBACG71060AR20853
Typ-Code CG71
Typ 318TI (EUR)
E-Baureihe E36 (5)
Baureihe 3
Bauart COMP
Lenkung LL
Türen 3
Motor M44
Hubraum 1.90
Leistung 103
Antrieb HECK
Getriebe MECH
Farbe TOBAGOBLAU METALLIC (256)
Polsterung STOFF MILLPOINT/BLAU (D7BL)
Prod.-Datum 1996-02-23


Sonderausstattung

Code Benennung (Schnittstelle) Benennung (ETK)
S214A AUT.STABIL.-CONTROL+TRAKTION(ASC+T) Automatische-Stabilitäts-Control (ASC+T)
S243A AIRBAG FUER BEIFAHRER Airbag Beifahrer
P337A M SPORTPAKET M Sportpaket
S401A SCHIEBE-HEBEDACH, ELEKTRISCH Schiebehebedach elektrisch
S410A FENSTERHEBER, ELEKTRISCH VORN Fensterheber elektrisch vorne
S423A FUSSMATTEN IN VELOURS Fussmatten Velours
S428A WARNDREIECK Warndreieck und Verbandstasche
S441A RAUCHERPAKET Raucherpaket
S481A SPORTSITZE FUER FAHRER/BEIFAHRER Sportsitz
S498A KOPFSTUETZEN IM FOND Kopfstützen im Fond mechanisch
S510A LEUCHTWEITENREGELUNG ABBLENDLICHT Leuchtweitenregulierung
S520A NEBELSCHEINWERFER Nebelscheinwerfer
S550A BORDCOMPUTER Bordcomputer
S669A RADIO BMW BUSINESS RDS Radio BMW Business RDS
S676A HIFI LAUTSPRECHERSYSTEM HiFi Lautsprechersystem
Code Benennung (Schnittstelle) Benennung (ETK)
S704A M SPORTFAHRWERK M Sportfahrwerk
S710A M LEDERLENKRAD M Sportlenkrad Multifunktion
L801A DEUTSCHLAND-AUSFUEHRUNG Länderausf. Deutschland/Österreich
S806A 3.BREMSLEUCHTE Dritte Bremsleuchte
S818A BATTERIEHAUPTSCHALTER Batteriehauptschalter

Der Kurze nervt mit kleineren Malaisen, tut aber ansonsten zuverlässig seinen Dienst. Es verabschiedete sich die Scheibe der Fahrertür vom Fensterheber und verklemmte sich quer in der Tür, natürlich morgens, als ich zur Arbeit starten wollte. Ein paar Tage später hab ich die Kunststoffclipse erneuert, seitdem funzt das wieder. Das nächste war das (teure) Zündschloss. Neuer codierter Schließzylinder (85€) und alles ist wieder gut. Ansonsten melden sich die ASC+T und ABS-Kontrolleuchte sporadisch und die Airbaglampe leuchtet, weil ich den Beifahrersitz zwecks Transport eines weiteren M44 (ebay, 76€, harhar) ausgebaut hatte, ohne vorher die Batterie abzuklemmen; selbst schuld. Mittlerweile hat er MHW-Rülis, weißgraue Seitenblinker und weißgraue Frontblinker, die mit Ihren Diadem-Birnen aber irgendwie nicht so richtig zu den Scheinwerfern passen wollen. Derzeit such ich nach Sommerbereifung und die Spoilerlippe liegt auch bereit...

Ach ja, die Durchschnittsverbrauchsanzeige treibt mich zu Höchstleistungen, was das sparsame Fahren angeht. Bei jedem Tankstop wird sie zurückgesetzt und dann geht das Rollenlassen los. Wahnsinn, was da mit etwas Selbstdisziplin geht! Heute morgen bin ich bei Tages-KM-Zähler-Stand 280 mit einem Verbrauchswert von 6,4l/100km auf der Arbeit angekommen. Ich hoffe, das wird bald langweilig und ich kann endlich wieder gasgeben! :-)

Hier nun noch ein paar Bilder mit den Anfang 2014 günstig erstandenen 17" Rondell-Alus, die dem kurzen recht gut stehen, wie ich finde. Fehlen noch ein paar kürzere Federn, ein ansehnlicheres Airbaglenkrad und ganz vielleicht ein Bastuck-ESD?

Schweissen, die Erste!

Nun, im Mai 2015 hab ich ein größeres Problem. Der TÜV ist seit Februar abgelaufen und nachdem ich letztes Jahr die Halteböcke des vorderen Stabis neu einschweißen mußte (siehe Bilder oben), lauert der nächste Rostschaden auf Beseitigung (evt. des ganzen Compis?). Mal schaun, wie ich das löse, originale BMW Bleche kosten mich 400€ pro Seite und spezielle Reparaturbleche für den Compact scheint es nicht zu geben. Kostenvoranschlag für eine reine TÜV-Flickung liegt von freier Werkstatt über 200€ vor und wird dann wohl etwa 3 Monate halten :-).

Bilder der Katastrophe siehe unten.

Achja, gerade hatte ich noch die hinteren Bremsen erneuert und hinten Strongflex-PU-Tonnenlager verbaut. Technisch ist er eigentlich soweit fit, nur sporadischer Ausfall des ASC+T/ABS und die leuchtende ABS-Warnlampe nerven rum. Dann gibt es noch zwei Steinschläge, einen links im Sichtfeld, aber relativ weit unten und klein. Der andere etwas größere ist rechts außerhalb des Sichtfelds. Und die Servolenkung sifft etwas. Aber reicht das Alles, um ihn aufzugeben?

Nu gibt's auch noch 'nen kleinen Unfallschaden, Ich wurde Freitags nachmittags von einem Corsa auf einen Focus aufgeschoben, Bilder unten. Das Scheinwerderglas ist bereits ersetzt und die "Brille" halbwegs wieder hingebogen, nun warte ich auf ein Schwellerstück aus einem Schlachter, um den Rostschaden halbwegs ordentlich beheben zu können.